Digitaler Rechnungslauf in einem Wohnungsunternehmen 

„Die Digitalisierung Ihrer Prozesse gibt Ihnen mehr Raum und Zeit für die Dinge, die wirklich wichtig sind: Beziehungen zu Ihren Kunden, zu Ihren Mietern, zu Ihren Mitarbeitern.“

Lea Knölker. Projektleiterin Digitalisierung Finanzprozesse

Digitalisierung ist unpersönlich? Die Interaktion fehlt? Das Menschliche? Diese Vorurteile sind uns nicht fremd. Allerdings sagen wir mit purer Überzeugung: Erst die Digitalisierung von Prozessen ermöglicht Ihnen einen nachhaltigen, persönlichen Support. Denn Digitalisierung gibt Ihnen mehr Raum und Zeit für die Dinge, die wirklich wichtig sind: Beziehungen - zu Ihren Kunden, zu Ihren Mietern, zu Ihren Mitarbeitern und allen anderen wichtigen Stakeholdern.

Lassen Sie uns in diesem Zuge einmal das Beispiel des digitalen Rechnungslaufs, der in keinem modernen Wohnungsunternehmen fehlen sollte, näher beleuchten.

Ziel des digitalen Rechnungslaufs


Der digitale Rechnungslauf schafft Zeit und Kapazität, die vorher nicht da war. Sie erhalten eine hundertprozentige Kontrolle über den Prozess, da dieser vollständig digital überwacht wird. Der digitale Rechnungslauf vermindert die Anzahl von Fehlbuchungen und erleichtert so erheblich die Jahres-, Quartals, oder auch Monatsabschlussarbeiten, die sich häufig als sehr Kapazitäten bindend herausstellen.

Für uns beginnt der digitale Rechnungslauf nicht erst bei dem Eingang einer Rechnung. Wir gehen viel weiter zurück. Startpunkt und ausschlaggebend für den digitalen Rechnungslauf ist bereits die Bestellung:

  • Von der Bestellung hängt das anschließende „Blindverbuchen“ einer Rechnung ab.

  • Bereits bei der Bestellung wird ein Obligo gebildet, die Kontierung festgelegt und der Buchungskreis bestimmt.

  • Wurde die Bestellung angelegt und passt die später eingehende Rechnung zu ihr, steht einer komplett durch das System durchgeführten Überprüfung, Erfassung, Verbuchung und anschließender Überweisung nichts entgegen.

 

Bei der Einführung von einem digitalen Rechnungslauf analysieren wir daher in einem ersten Schritt mit Ihnen gemeinsam Ihre Bestellungen. Anhand der Bestellstruktur legen wir das weitere Vorgehen fest.

Haben Sie einen digitalen Rechnungslauf eingeführt, ermöglicht dieser Ihren Mitarbeitern, die vorher mit dem Verbuchen von Rechnungen beschäftigt waren, Zeit zu finden für neue Aufgaben, Arbeiten und Prozesse, die einen Mehrwert für Ihr Unternehmen aufweisen. Gerne gestalten wir mit Ihnen diese neuen Aufgaben und unterstützen Sie auch im Coaching  Ihrer Mitarbeiter, die unter Umständen auch erst einmal lernen müssen, von einer analogen Denkweise auf ein digitales Handeln umzuschwenken.

Wir wissen: Jedes Wohnungsunternehmen ist individuell. Daher legen wir besonderen Wert auf Ihre Individualität und entwickeln für Sie angepasste Lösungen. Auf Ihre Wünsche explizit einzugehen, ist für uns selbstverständlich. Unser gemeinsames Ziel, die zeitnahe Einführung des digitalen Rechnungslaufs, verlieren wir dabei nie aus den Augen.

12.png