Sarah Franz - Projektleitung 

"Veränderungen in Unternehmen werden häufig nicht gut kommuniziert. Big Bang Theory oder Veränderung in kleinen Schritten? Diese Frage muss jeweils individuell beantwortet werden. Idealtypische Veränderungsprozesse in Organisationen sind ein Mix aus analytischer Steuerung und einem Gefühl für die Bedürfnisse der Menschen."

Sarah Franz freigestellt.png

Die Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, studierte Immobilienökonomin und Bachelor of Arts Real Estate begann 2004 ihre Karriere bei der Viterra AG (heute Deutsche Annington / Vonovia). Dort absolvierte sie die Ausbildung und das berufsbegleitende Studium jeweils als Jahrgangsbeste. Von 2007-2012 arbeitete sie in der Unternehmenskommunikation der Deutschen Annington und war für die interne Kommunikation, Mieterkommunikation und die Quartiersentwicklung bundesweit zuständig. Ebenso war sie Teil von Clearwater, eines der größten Veränderungsprozesse, die es bis dahin in der Wohnungswirtschaft gegeben hat. Sie arbeitete in der Zeit viel mit Politikern, Journalisten und Mietervereinen bundesweit zusammen. 2012 wechselte Sarah zur GAGFAH (heute ebenfalls Vonovia) und setzte dort ihre Tätigkeit in der Unternehmenskommunikation fort. Ihr größter Erfolg war der Gewinn des deutschen Pressepreises als Pressestelle des Jahres 2013 in der Kategorie Unternehmen für die Krisenkommunikation der GAGFAH. Nach erfolgreichem Turnaround der GAGFAH begleitete sie dort in leitender Funktion einen großen Veränderungsprozess, der – ähnlich wie bei Clearwater - das gesamte Unternehmen betraf. 2016 wechselte sie zur GroupM-Tochter MEC in die Medienbranche und leitete dort die Bereiche Public Relations und Marketing.  

Nach einiger Zeit als Managerin eines kleinen Familienunternehmens verstärkt Sarah seit Anfang 2021 Connekt als Senior Beraterin und begleitet seitdem unterschiedlichste Digitalisierungs- und Reorganisationsprojekte bei verschiedenen Wohnungsunternehmen. Sie greift hierbei auf ihre langjährigen Erfahrungen in der Wohnungswirtschaft zurück.  

Sarah ist ein Familienmensch und in ihrer Freizeit mit ihrem Mann und den Kindern gern unterwegs – ob zum Ballett, Bouldern, Klettern oder Spazieren gehen. Hauptsache unterwegs und nach Möglichkeit draußen.